Jugendförderung für Unterschleißheim
089 317 34 10

UPDATE: Vereins-Historie

UPDATE: Vereins-Historie

15.02.2021

Man stellte erste Anfragen bei der Stadt Unterschleißheim und begann das Vereinsrecht zu studieren. Die Ausarbeitung der Satzung samt Überprüfungen durch Fachanwalt und das zuständige Finanzamt nahm die ersten Monate des Jahres 2020 komplett in Anspruch. Nach Erledigung aller Vorarbeiten fanden am 12. September sieben hochmotivierte Gründungsmitglieder zusammen und hoben den Verein aus der Taufe. Noch am gleichen Tag konstituierte sich der frischgewählte Vorstand und brachte die Eintragung beim Registergericht auf den Weg, welche (nach reichlich Papierkram) schließlich am 10. November bestätigt wurde. Gemeinsam wurden eine Homepage erstellt, ein hübsches Logo entworfen (danke, Nina) und die Vereinsstrukturen komplettiert.

Obwohl öffentliche Aktionen aufgrund des Corona-Lockdowns nicht mehr möglich waren, gab es noch vor dem Jahreswechsel mehrere Neuaufnahmen zu vermelden, darunter sogar die von Unterschleißheims Ersten Bürgermeister Christoph Böck, den wir zusammen mit allen weiteren Neuzugängen aufs Herzlichste begrüßen dürfen.

Für 2021 setzt der Verein auf flexible Begeisterungs-Konzepte für Jung und Alt, die je nach Corona-Situation Stück für Stück realisiert werden… Fortsetzung folgt.

28.09.2020

Wer glaubt, dass alles mit der Gründungsversammlung am 12.09.2020 begann, der irrt gewaltig. Die Wurzeln von „Gestalten“ und „Begeistern“ reichen nämlich deutlich weiter in Unterschleißheims Vergangenheit zurück. Veranstaltungstechniker Raphi organisierte schon als Jugendlicher zahlreiche Musikfestivals, unter anderem im Valentinspark. Luki verzauberte Kinder und Erwachsene u.a. auf der COG-Show und generierte damit zusammen mit Raphi bereits 2013 Rekorderlöse für wohltätige Zwecke. Die Eltern-Kind-Gruppe von Michael begeisterte schon, als Väter noch keine bezahlte Elternzeit erhielten, das Elterncafe der Nachbarschaftshilfe noch Müttercafe hieß, und die SZ „Wickeltische sind auf der Damentoilette“ titelte. Regelmäßige Aktionen im Familien- und Freundeskreis, in der Nachbarschaft, in Gemeinschaft mit örtlichen Institutionen und Vereinen, sollten schließlich zur Geburtsstunde des gemeinnützigen Vereins Gestalten.Begeistern.Unterschleißheim e.V. als Organisationsform für künftige Veranstaltungen führen.

Im Laufe des Jahres 2019 war die Idee eines eigenen gemeinnützigen Vereins erstmals aufgekommen und wurde zusätzlich befeuert vom unerwartet großen Besucheransturm an Halloween.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.